10. Cala en Paiàs

Landhaus Cala en Paiàs

EINS MIT DER NATUR

Das Häuschen Cala en Paiàs steht allein, mehr als einen Kilometer von jeglichen neuen und alten Gebäuden entfernt. Es befindet sich im Westbereich des Anwesens, eine schroffe und angenehm ursprüngliche, wilde Küstenzone.

Einst war es das Häuschen des „Roter“. Das ist der Begriff für einen sehr armen Bauern, dem der „Amo“ (der mit der Verwaltung der Finca betraute Bauer) ein kleines und sehr karges Stück Land zuwies, genannt „Rota“, das er selbst nicht bewirtschaften wollte. Der Name des Häuschens geht auf die nahe gelegene kleine Bucht zurück, Cala en Paiàs. Sie wurde wegen der vorherrschenden Westströmungen und –winde so genannt, die große Mengen an Algen anschwemmen.

Das Häuschen beeindruckt schon durch seine Lage mitten in der Natur, jedoch auch durch seinen Stil und die Raumverteilung. Im großen Innenraum befinden sich die Küche, ein geräumiges Speisezimmer und ein großes Wohnzimmer. In den Mauern ist das mit einer ausgeklügelten Heizung versehene Schlafzimmer eingebaut, das behaglich ist wie ein Nest. Im Außenbereich stellt eine weitläufige Sandsteinterrasse die Verbindung mit der naturbelassenen Umgebung her.

Einfach ankommen, die Schuhe abstreifen und sich wie Robinson Crusoe fühlen …

Gallery Cala en Paiàs

 

Eigenschaften

  • Großes Häuschen mit unabhängigem 45m² großem Wohnzimmer
  • Bettenkapazität für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 12 J. oder 3 Erwachsene
  • Schlafzimmer mit Doppelbett 150 x 200 cm
  • Ausziehbares Sofa 160 x 200 cm
  • Küche mit Herd
  • Salon
  • Esszimmer
  • Bad mit Dusche
  • 30m² überdachte Terrasse
  • Zugang zum Meer
  • Holzofen
  • *Wir akzeptieren kleine Hunde bis zu 7kg